Unterrichtsfächer

Regelmäßiges Sportzusatzprogramm

Turnusmäßig werden hausinterne Schulsportwettkämpfe durchgeführt, meist nach Jahrgängen oder Stufen gegliedert. Volleyball, Basketball, Fußball, Leichtathletik und Schwimmen sind hier die bevorzugten Angebote. Viele Jahre musste die Stiftsschule auf Bundesjugendspiele wegen unserer nicht ausreichenden Ausstattung mit leichtathletik-tauglichen Sportanlagen entweder ganz verzichten, oder wir konnten sie nur für wenige Jahrgangsstufen (5 und 6) anbieten und durchführen. Seit dem Schuljahr 2002/2003 führt auch die Stiftsschule wieder Bundesjugendspiele für die gesamte Sekundarstufe I sowie die Jahrgangsstufe 11 in einer Großveranstaltung auf der Sportanlage der Gesamtschule Kirchhain durch. Vermutlich werden wir in diesem Schuljahr Bundesjugendspiele in einer alternativen Organisationsform anbieten.

Ein besonderes Ereignis stellt in nahezu jedem Jahr die "Eurowoche" dar, die derzeit im Wechsel in Veldhoven/Niederlande und an der Stiftsschule ausgetragen wird. Je 15 Jungen und Mädchen aus der Mittelstufe nehmen dabei an Wettkämpfen im Geländelauf, in der Leichtathletik, im Fußball, Basketball und Volleyball teil. Je nach den örtlichen Gegebenheiten wird dieses Angebot erweitert oder eingeschränkt. An unserer Schule kommen in der Regel das Schwimmen und Rückschlagspiele hinzu. Der besondere Reiz der "Eurowochen" liegt neben der sportlichen Herausforderung in der Begegnung mit den ausländischen Mitschülerinnen und -schülern. Ursprünglich waren vier Schulen aus vier europäischen Ländern (Frankreich, Italien, Niederlande und Deutschland) beteiligt. Heute ist ist diese Zahl auf zwei Teilnehmerländer zusammengeschrumpft. Es bleibt zu hoffen, dass sich der Teilnehmerkreis wieder erweitern wird.

Johanneshaus & Mensa

Termine

Vertretungsplan

Presse

  • Ein Lebensweg auf Umwegen

    Ein Lebensweg auf Umwegen

    Florian Neubauer berichtete vor der Jahrgangsstufe 12 der Stiftsschule von seinem beruflichen Werdegang Von Flensburg und Lüneburg nach Liberia, Tansania, Göttingen, Kenia und New York: Der berufliche Werdegang des ehemaligen Stiftsschülers Florian Neubauer umfasst viele Stationen. Geradeaus ging es nicht immer.

  • An Willi kommt Luke nicht ran

    An Willi kommt Luke nicht ran

    Zehn Stiftsschüler vertraten die Stiftsschule in der Sat1-Sendung "Luke! Die Schule und ich" - eine Erfahrung, die sie nie wieder vergessen werden.

  • Schüler vermitteln bei Streits

    Schüler vermitteln bei Streits

    Seit zwölf Jahren gibt es die Sonderausbildung an der Stiftsschule 22 Schüler der Jahrgangsstufe neun der Stiftsschule nahmen stolz ihre Zertifikate als Schülermediatoren in Empfang.

 

Das Stiftsschul-Buch