Inhaltsseite

Raum der Stille

heißt das jüngste Angebot der Schulpastoral.


Er befindet sich im Obergeschoss des Martin-Hauses – F 31. Er möchte „Andersraum“ sein, Verfügbarkeit für die Dimension mehr eröffnen, zur Stille einladen, dazu Wahrnehmungen zu intensivieren und bewusst zu machen.


Genutzt werden kann er von allen interessierten Gruppen in der Schule. Er steht für nichtunterrichtliche Angebote bereit, die ganzheitliche Zugänge suchen. Im Religions-Unterricht wird er in Phasen genutzt, die über den Fach-Unterricht hinausweisen.


Nutzung und Öffnung erfolgt in Rücksprache mit den Schulseelsorgern Pfarrerin Jung und Diakon Dr. Lang.


Der Raum wird ohne Schuhe genutzt. Der warme Vinyl-Boden lädt dazu ein. Schuhregale befinden sich im Flur vor dem Raum.


Im Raum stehen Meditationshocker, -kissen und Unterlagen sowie Yogamatten zur Verfügung.


Eine LED-Beleuchtung erlaubt es den Raum in unterschiedlich gefärbtes Licht zu hüllen.


Einziges dauerhaftes religiöses Element ist eine Christusikone an der Stirnseite. In der Ostkirche werden sie als heilig verehrt. EIne Ikone repräsentiert in besonderer Weise das Dargestellte. So erhält der Raum auch ein ökumenisches Element, das Ost- und Westkirche verbindet.


lan

 

Wer sind wir...