Die Stiftsschule als Ausbildungsschule

Schulgemeinde

Willkommen an der Stiftsschule in Amöneburg

Liebe Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst,

vor Ihnen liegt Neuland. Sie haben Ihr Studium mit dem ersten Staatsexamen abgeschlossen, haben vielleicht schon berufliche Erfahrungen gesammelt oder eine Familie gegründet – und nun kommt noch einmal ein Neuanfang. Möglicherweise kommen Sie ganz bewusst an die Stiftsschule, weil Sie die Schule kennen, in der Nähe leben und ihr Referendariat gern hier absolvieren möchten, vielleicht mussten Sie Amöneburg aber auch zunächst ergoogeln und sind noch mit den Fragen beschäftigt, wie Sie täglich herkommen werden und ob es wohl ein Nach- oder eher ein Vorteil ist, das Referendariat an einer katholischen Schule zu absolvieren. In jedem Fall heiße ich Sie herzlich willkommen an der Stiftsschule St. Johann und freue mich darauf, Sie persönlich kennen zu lernen und mit Ihnen zu arbeiten.


Das Kollegium der Stiftsschule ist für die Ausbildung und Begleitung unserer Referendarinnen und Referendare sehr aufgeschlossen. Mit Ihren persönlichen Talenten, frischen Ideen und Ihrem unverstellten Blick von außen sind Sie eine große Bereicherung unserer schulischen Arbeit und Entwicklung. Sie können darauf vertrauen, dass die Kolleginnen und Kollegen sowie Ihre Mit-LiV an der Stiftsschule Ihnen mit Erfahrung und Kompetenz, mit Rat und Tat und vor allem mit einem stets offenen Ohr und einem freundlichen Wort zur Seite stehen, Sie begleiten und beraten.

Ganz besonders freue ich mich als Ihre schulnahe Ausbilderin auf Sie. Zu Beginn Ihres Referendariats werde ich Sie in Schule, Unterricht und Kollegium einführen, im weiteren Verlauf begleite ich ein Schulentwicklungsprojekt, das Sie sich vornehmen werden, und vor allem bin ich im Rahmen von gemeinsamen Sitzungen sowie in individuellen Unterrichtsbesuchen und deren Auswertung und in Einzelgesprächen für Beratung und Reflexion für Sie da – dies alles im unbenoteten Raum.
Sich nach Abitur, Studium und erstem Staatsexamen noch einmal auf eine Ausbildungssituation einzulassen, erfordert ein Umgewöhnen, ein neues Positionieren und einen neuen Blickwinkel.

Ich wünsche Ihnen, dass Ihnen dieser Übergang gut gelingt und Sie sich bei uns wohlfühlen werden. Wir freuen uns auf Sie!


Auf gute Zusammenarbeit und mit herzlichen Grüßen

Dr. Katrin Düringer


katarina.dueringer@stiftsschule.de

Fächer

In folgenden Fächern können Referendarinnen und Referendare (LiV) an der Stiftsschule St. Johann ausgebildet werden:


Biologie
Chemie
Deutsch
Englisch
Erdkunde
Evangelische Religion
Französisch
Geschichte
Griechisch
Katholische Religion
Kunst
Latein
Mathematik
Musik
Physik
Politik und Wirtschaft
Sport


Für die Fächer Ethik, Informatik, Russisch, Spanisch besteht an der Stiftsschule leider keine Ausbildungsmöglichkeit.

Gebäudeplan

Eine Gebäudeplan mit neuen und alten Namen der Gebäude. Denn wo soll die Konferenz nun sein, im A-Gebäude, im Thomas-Haus oder im Raum unterm Lehrerzimmer?

Schulleitung

Das Who-is-Who der erweiterten Schulleitung.

Katrin Düringer - zur Person

Nach Studium in Marburg und Referendariat in München und Ingolstadt bin ich seit 2001 Lehrerin an der Stiftsschule. Meine Fächer sind Deutsch, Englisch und ev. Religion. Seit 2017 arbeite ich in der Fachkommission für das Landesabitur Evangelische Religion, seit 2018 bin ich Fachbereichsleiterin des gesellschaftswissenschaftlichen Aufgabenfeldes und seit 2020 schulnahe Ausbilderin.

Auch privat bin ich sehr schulnah: Mit meinem Mann und unseren Kindern wohne ich seit 2012 in Amöneburg und kann zu Fuß zur Schule gehen – wie damals, als Grundschulmädchen in Gönnern, am anderen Ende des Landkreises Marburg-Biedenkopf, wo ich herkomme.

Die Stiftsschule in Zahlen

Schulprofil

Das Schulprofil ... nützlich für die ersten Aufgaben im Studienseminar.