Außerschulische Lernorte

WPU 6 besuchte Jugendwaldheim in Roßberg

Der WPU Literatur / Geschichte in der Klasse 6 besuchte am 15.1.2010 das Jugendwaldheim in Roßberg. Anlass für den Besuch war die Behandlung des Buches "Zurück in die Steinzeit" im Unterricht. Die Schüler wollten einen Tag lang das Leben in der Steinzeit nachempfinden - für alle sicherlich ein Erlebnis. So lernten sie, wie man früher Feuer mit Zunder gemacht hat und damit auch ganz nebenbei, was mit dem sprichwörtlichen "Brennen wie Zunder" gemeint ist...
Die Natur stand bei diesem Erlebnis bei eisigen Temperaturen im Vordergrund und so musste natürlich auch bei diesen Witterungsverhältnissen ein Unterstand gebaut werden. Auch das Essen mussten die Schüler selbst zubereiten und so konnten sie einen Einblick darin erhalten, wie mühsam und doch zugleich spannend das Leben ohne Mikrowelle, Fernseher usw. gewesen ist.

 

Johanneshaus & Mensa

Termine

Vertretungsplan

Presse

  • Ein Lebensweg auf Umwegen

    Ein Lebensweg auf Umwegen

    Florian Neubauer berichtete vor der Jahrgangsstufe 12 der Stiftsschule von seinem beruflichen Werdegang Von Flensburg und Lüneburg nach Liberia, Tansania, Göttingen, Kenia und New York: Der berufliche Werdegang des ehemaligen Stiftsschülers Florian Neubauer umfasst viele Stationen. Geradeaus ging es nicht immer.

  • An Willi kommt Luke nicht ran

    An Willi kommt Luke nicht ran

    Zehn Stiftsschüler vertraten die Stiftsschule in der Sat1-Sendung "Luke! Die Schule und ich" - eine Erfahrung, die sie nie wieder vergessen werden.

  • Schüler vermitteln bei Streits

    Schüler vermitteln bei Streits

    Seit zwölf Jahren gibt es die Sonderausbildung an der Stiftsschule 22 Schüler der Jahrgangsstufe neun der Stiftsschule nahmen stolz ihre Zertifikate als Schülermediatoren in Empfang.

 

Das Stiftsschul-Buch