Unterricht

Acarbose - ein Enzymhemmstoff als Medikament

Acarbose ist ein synthetischer Zucker, das als orales Antidiabetikum (1) vornehmlich bei Typ-II-Diabetikern angewendet werden kann. Acarbose bindet sich am aktiven Zentrum der α-Amylase, einem Enzym, das Stärke zu Zucker abbaut, und tritt so in Konkurrenz zum Substrat Amylose, d.h. der Stärke. Dadurch wird die Glucosekonzentration im Magen-Darm-Trakt gesenkt.

Als Medikament ist Acarbose allerdings wegen seiner Nebenwirkungen (Darmkrämpfe, Durchfall) nicht unumstritten.

Im Experiment wurde das Medikament Glucobay-50® von Bayer verwendet.

 
 
Quellen: Biologie in unserer Zeit, 35. Jahrgang 2005,Nr. 1


(1) Ein Medikament zur Behandlung der Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus)

Johanneshaus & Mensa

Termine

Vertretungsplan

Presse

  • Ein Lebensweg auf Umwegen

    Ein Lebensweg auf Umwegen

    Florian Neubauer berichtete vor der Jahrgangsstufe 12 der Stiftsschule von seinem beruflichen Werdegang Von Flensburg und Lüneburg nach Liberia, Tansania, Göttingen, Kenia und New York: Der berufliche Werdegang des ehemaligen Stiftsschülers Florian Neubauer umfasst viele Stationen. Geradeaus ging es nicht immer.

  • An Willi kommt Luke nicht ran

    An Willi kommt Luke nicht ran

    Zehn Stiftsschüler vertraten die Stiftsschule in der Sat1-Sendung "Luke! Die Schule und ich" - eine Erfahrung, die sie nie wieder vergessen werden.

  • Schüler vermitteln bei Streits

    Schüler vermitteln bei Streits

    Seit zwölf Jahren gibt es die Sonderausbildung an der Stiftsschule 22 Schüler der Jahrgangsstufe neun der Stiftsschule nahmen stolz ihre Zertifikate als Schülermediatoren in Empfang.

 

Das Stiftsschul-Buch