Infoabend über unsere Klassen 5 im Schuljahr 2021/22 - Wir laden ein!
1
Die Klassen an die frische Luft
2
Ein Rundgang durch die Schule
3

 

Klarstellung

Liebe Schulgemeinde,

 

aus aktuellem Anlass und um weiteren Missverständnissen entgegenzutreten, muss ich erneut das Verfahren im Fall einer Covid-Erkrankung beschreiben: Sobald eine Person positiv getestet wurde, übernimmt das Gesundheitsamt sämtliche weitere Aktionen. Dies gilt auch im Fall einer Erkrankung eines Mitglieds der Schulgemeinde. Wir werden nur dann durch das Gesundheitsamt informiert, wenn die Schule Schritte übernehmen muss. Selbst wenn die Schule von einem positiven Fall in der Schulgemeinde erfährt, sind wir nicht berechtigt, Informationen über den Fall weiterzugeben. Ich bitte also bei aller verständlichen Sorge zu berücksichtigen, dass das Gesundheitsamt alleine Herr des Verfahrens ist. Von Anrufen im Gesundheitsamt bitte ich jedoch abzusehen, um die Arbeitsfähigkeit des Gesundheitsamts aufrecht zu erhalten.

 

Mit den besten Grüßen und Wünschen für Ihre Gesundheit

Björn Mayr

 

Liebe Eltern!


„Covid19 verursacht Unruhe“ – so oder so ähnlich könnten die Nachrichten zusammengefasst werden, die uns aus der Elternschaft erreichen. Deshalb möchten wir die aktuelle Situation und das, was demnächst zu beachten ist, erneut darstellen und bewerten.


Unter den Schülern der Eingangsstufe ist ein Schüler positiv auf das Virus getestet worden. Von da an hat, wie dies in den Regelungen vorgesehen ist, das Gesundheitsamt die Regie übernommen. Der betroffene Schüler hat seit den ersten festgestellten Symptomen, die zur Testung führten, keinen Kontakt mehr mit Mitschülern gehabt. Die Infektionsketten sind inzwischen durch das Gesundheitsamt bearbeitet, Betroffene informiert, eine großflächige Isolierung von Schülern ist nicht zu erwarten.

 

 

Endlich - Mittagessen aus dem Johanneshaus in der Mensa!

Frischküche des Johanneshauses liefert Warmverpflegung nach den Herbstferien


Der von vielen schon häufig geäußerte Wunsch, die Johanneshausküche möge die Warmverpflegung der Mensa übernehmen, geht ab dem 19.10.20 in Erfüllung....

 

Weihnachtspäckchen für Kinder in Not

Das erste Päckchen ist da...

 

Sextaneraufnahme: Was tun, wenn die Sorgen mal drücken?

 

Klassenfindungstage in der 5 und Kennenlerntage in der 8

 

 

Die Klassen an die frische Luft - Wandertage, Radtouren, Kanutour, Kletterpartie ….

 

Infoabend über unsere Klassen 5 im Schuljahr 2021/22 Wir laden ein!

 

Schulleben um und in der Stiftskirche

 

 

Latein - das neue Fach

Seit einigen Wochen haben die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 nun ein neues Fach: Latein! Erste Impressionen aus dem Lateinunterricht der 5d gibt es hier zu sehen:

 

Kreative und ungewöhnliche Aufgaben im Fach Altgriechisch gelöst

 

Bewegung und Spaß in den Pausen an der frischen Luft

Förderverein stellt viele neue Spielgeräte zur Verfügung…

 

 

Brief an die Schulgemeinde 2020/21


Liebe Eltern,

das neue Schuljahr beginnt in der kommenden Woche und wie es aussieht, dürfen wir uns auf ein sehr spannendes Schuljahr einstellen. Zum Schuljahresende hat uns die Politik darauf eingestellt, dass man das neue Schuljahr wieder normal beginnen wolle, aber die öffentlichen Diskussionen und die Entwicklung der Corona-Pandemie lassen uns erahnen, dass auch ab Mitte August vieles anders wird, als wir es sonst gewohnt sind. Wir haben unsere Planungen für das Schuljahr deshalb darauf ausgerichtet, vorsorglich Maßnahmen zu ergreifen, die Risiken für die Verbreitung von Infektionen zu reduzieren und uns nicht zwingen, unsere Pläne völlig neu anlegen zu müssen, wenn neue Einschränkungen verordnet werden.


 

Krankmeldung

Kann ihr Kind nicht in die Schule kommen, so können Sie dies mit Hilfe des unter "mehr...." zu findenden Formulars an das Sekretariat melden.

 

Anlage 5_Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen

 

 

2020_08_11_Hygieneplan

 

 

Ein Rundgang durch die Schule

 
 

 

Johanneshaus und Mensa

Alles rund um MensaMax

Träger des Teilzertifikats "Sucht- und Gewaltprävention
Träger des Teilzertifikats "Sucht- und Gewaltprävention

Presse

  • Neue Tagespflege im „Haus Elisabeth“

    Neue Tagespflege im „Haus Elisabeth“

    Evangelische Altenhilfe Gesundbrunnen hat für 180 000 Euro neue Räume in Kirchhain geschaffen Eine Bläsergruppe von Schülern der Stiftsschule in Amöneburg umrahmte die Ver­anstaltung musikalisch. „Wir freuen uns auch immer über Praktikanten der Amöneburger Schule. Da kommt Jugend in das Haus und vielleicht wird für den Einen oder Anderen auch der Berufswunsch zu einem Pflege­beruf geweckt“, sagte die Leiterin des Hauses Elisabeth, Chris­tel Herz.

  • Eingeweiht

    Eingeweiht

    Bischof Gerber war erstmals an der Stiftsschule Bischof Dr. Michael Gerber nutzte seinen Antrittsbesuch, um mit Schülern und Lehrkräften ins Gespräch zu kommen und das sanierte Verwaltungsgebäude zu segnen.

  • Ehemalige kehren als Experten zurück

    Ehemalige kehren als Experten zurück

    Frühere Stiftsschüler standen Nachfolgern als Informationsquellen rund um die Berufswahl zur Verfügung Das Abitur in der Tasche und dann? Ehemalige Stiftsschüler gaben wärend des "Amoeneburgia-Tages" ihre Erfahrungen in Studium und Beruf an die derzeitigen Schüler weiter.

 

Datenschutzhinweise

Wer sind wir...