E-Mail-Aktion von Pfarrer Vogler
E-Mail-Aktion von Pfarrer Vogler
 
 
E-Mail-Aktion von Pfarrer Vogler
1
Abi-Plakate
2
Das Hungertuch von MISEREOR
3
 

Dr. Kurt Bunke, der Vorsitzende des Cölber Arbeitskreises Flüchtlinge (CAF), überprüfte die aktuellen Kontoauszüge, stutzte und setzte spontan ein Email an Oberstudiendirektor Hans-Georg Lang ab: „Herzlichen Dank an die Schulgemeinde der Stiftsschule St. Johann, die mit einer Spende von fünftausend Euro unsere Integrationsarbeit in Cölbe nachhaltig unterstützt hat.“

 

Schule und Glaube

 

Das Hungertuch von MISEREOR

MIt dem Aschermittwoch hat die Fastenzeit begonnen, die Vorbereitungszeit auf Ostern.
In der Schulkapelle ist der Flügelaltar in diesen Wochen geschlossen. Ein "Fasten mit den Augen" gleichsam.
Verhüllt ist der Altar außerdem mit einem sog. "Hungertuch". Das Tuch wurde vom Hilfswerk MISEREOR gestaltet.

 
 
 

Lösungen des Schulquiz

Das Schulquiz der Stiftsschule hat sich trotz insgesamt leicht sinkender Verkaufszahlen eine feste „Stammkundschaft“ gesichert: diese reißt auch mit Verlassen der Schule nicht ab! Auch in der Lehrerschaft gibt es inzwischen ein festes Publikum, so dass man wirklich sagen kann, dass das Quiz Schülerinnen und Schüler,..

 

Ehemaliger Stiftsschüler wird Mitglied der hessischen Landesregierung

Nun hat die Stiftsschule wieder einen „eigenen“ Vertreter in der hessischen Landesregierung. Der ehemalige Stiftsschüler Dr. Stefan Heck wird Staatssekretär im hessischen Innenministerium.

 
 

Termine

Johanneshaus und Mensa

Presse

  • Chor trägt das Licht durch den Raum

    Chor trägt das Licht durch den Raum

    Chorgemeinschaft der Stiftsschule gab bemerkenswerte Konzerte in Amöneburg und Niederklein Von der Dunkelheit ins Licht: Dargeboten mit gesanglicher Strahlkraft begeisterte die Chorgemeinschaft der Stiftsschule mit einem hochklassigen Konzert und Chormusik am Samstagabend.

  • Tipps kommen direkt aus der Berufswelt

    Tipps kommen direkt aus der Berufswelt

    Elf ehemalige Stiftsschüler berieten die angehenden Abiturienten über die Berufswahl 92 Stiftsschüler der Jahrgangsstufe Q3 hatten während des "Amoenburgia-Tages" Gelegenheit, sich bei ehemaligen Schülern über verschiedene Berufsfelder zu informieren.

  • Bis zur Aufführung ist's ein langer Weg

    Bis zur Aufführung ist's ein langer Weg

    Stiftsschüler führten "Helden" auf Ist Theater immer einfach und lustig? Nicht unbedingt, wie Paul-Rudolf Wichert und seine Mitstreiter aus den Jahrgängen 8 und 9 der Stiftsschule bei der Umsetzung des Stückes "Helden" feststellte - und darüber schrieb.