Schulgemeinde

Verabschiedung - Teil 2

Im Fußball heißt es, dass nach dem Spiel vor dem nächsten Spiel sei. Bei der Schulleiterverabschiedung konnte man sagen: Nach der Verabschiedung ist vor der Verabschiedung.

Am Tag nach den offiziellen Feierlichkeiten verabschiedete sich Schulleiter Hans-Georg Lang von der Schülerschaft und diese wiederum von ihm.

Wie jedes Jahr üblich wurden am letzten Tag vor den Sommerferien in einer kleinen Open Air-Veranstaltung auf dem Schulhof scheidende Mitglieder der Schulgemeinschaft verabschiedet und Ehrungen für besondere Leistungen ausgesprochen. So wurden zunächst die Livs Helen Becker, Isabel Klaas, Jonathan Weyland und Michael Ruppelt nach erfolgreich bestandenem Examen vom Schulleiter verabschiedet, der glücklich feststellen konnte, dass alle bereits eine neue Stelle haben und nicht erst auf die Suche gehen müssen wie dies vor einigen Jahren noch der Fall war. Michael Ruppelt wird sogar seine bisherige Wirkungsstätte nicht verlassen müssen, da er direkt von der Stiftsschule übernommen wurde. Johanna Hüttich hatte einen befristeten Lehrauftrag an der Stiftsschule im Anschluss an ihren Vorbereitungsdienst und wird nun in Marburg an die Blista wechseln.

Da am Tag zuvor Schulleiter Hans-Georg Lang im Mittelpunkt stand, sollte nun jedoch bei den in den Ruhestand zu verabschiedenden Kollegen zunächst Gerhard Klemann im Mittelpunkt stehen, der ebenso wie Hans-Georg Lang 1982 an die Stiftsschule kam und Generationen von Schülerinnen und Schülern in Mathematik und Physik prägte.

Anschließend überreichte die Klasse 10d ein im Kunstunterricht gestaltetes Bild vom Schulleiter. Jeder Schüler hatte einen Ausschnitt aus einem Portraitfoto von Hans-Georg Lang erhalten und sollte dieses in Punkttechnik auf Leinwand übertragen. Anschließend wurde alles zusammengesetzt und es ist nun ein übergroßes „Gemälde“ entstanden, das seinen Platz im B-Gebäude finden wird. Die SV überreichte eine Mappe mit Dankesworten und Wünschen aller Klassen, sowie mit Augenzwinkern einen Baumarktgutschein, der wohl passend sei, wenn man den Blick auf die zahlreichen umgesetzten Bauvorhaben in der Ära Lang wirft.

Emotionaler Höhepunkt nach dem gemeinsamen Gebet und Segen durch Pfarrerin Christina Jung und Diakon Dr. Paul Lang war das von der ganzen Schulgemeinde gesungene und auf Hans-Georg Lang umgedichtete Lied „Hey Jude“ von den Beatles.

Link zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=d0TnVR8cLzA

Schöne Sommerferien!

Wer sind wir...