Schule und Glaube

Bonifatiusfest der Jahrgangsstufe 6

Am Bonifatiustag gingen die vier 6. Klassen bei bestem Wetter zusammen mit ihren Klassenlehrern und den Schulseelsorgern  auf Wallfahrt zur Lindaukapelle. Mit bunten Prozessionsfahnen, Vortragkreuz und vielen Ministranten war die Gruppe weithin als etwas Besonderes zu erkennen.

Fünf Stationen gestalteten den Weg. In der Rabanuskapelle und am Ostlandkreuz stand dabei der hl. Bonifatius im Mittelpunkt.

Um "Entscheidungen auf dem Weg" ging es am Antonius-Bildstock am Kuhberg. Die legendäre Taufstätte des Heiligen an der Waschbach, nahe der Lindaukapelle, gab den jungen Leuten Anlasss, das Taufsakrament näher zu betrachten und sich an die eigene Taufe zu erinnern.

Mit dem Singen des traditionellen Bonifatiusliedes, dem gemeinsamen Vaterunser und dem Segen endete die Wallfahrt an der Mgadalenenkapelle in der Lindau. Dort sorgte ein Bläserensemble mit Hartmut Raatz für einen beeindruckenden Schlussakzent.

Die musikalische Gestaltung auf dem Weg hatte souverän Tobias Maßmeyer mit der Gitarre übernommen.

Mit bewährten "Walldellen" (gelungene Alternative zur Wallwurst) und Getränken sorgte das Johanneshaus im Schatten der Kapelle für  einen Mittagsimbiss, ehe alle im Klassenverband den Rückweg auf den Berg antraten.

 

Fotos: Jan Lederer / Text: lan

 
 

Wer sind wir...