Unterrichtsfächer

Musik

Lehren, Lernen und Erziehen an der Stiftsschule orientiert sich an christlichen, humanistischen und (reform-) pädagogischen Grundsätzen. Daher kommt neben den alten Sprachen Latein und Griechisch und dem Religionsunterricht beider Konfessionen den musischen Fächern eine besondere Bedeutung zu.

Für den Musikunterricht bedeutet dies, dass die staatlich vorgeschriebene Stundenzahl im Fach Musik in der Unter- und Mittelstufe um eine Stunde erweitert wurde. In der Oberstufe werden die Grundkurse dreistündig gegeben. Der Besuch eines Leistungskurses ist ebenfalls möglich.

Darüber hinaus ist das Schulleben durch eine Vielzahl musikalischer Aktivitäten geprägt, von Begleitung in den Gottesdiensten und feierlicher Ausschmückung von Schulveranstaltungen bis hin zu Konzerten, Musiktheateraufführungen, Workshops mit Profimusikern und Konzertreisen mit Auftritten im In- und Ausland.

Hierbei spielt vor allem das Angebot an musikalischen Arbeitsgemeinschaften eine Rolle:

Musikalische Arbeitsgemeinschaften

Regelmäßige Konzertveranstaltungen

Chorkonzert (zuletzt: Vivaldi: Gloria D-Dur und andere Werke von Vivaldi)Jazzkonzert (zuletzt: Bigbandworkshop und -konzert mit Lisa Pollard und John Coppola (San Francisco))Kindermusical (zuletzt: Carinella von M. Ehrlich)WeihnachtskonzertRegelmäßige Auftritte der anderen Ensembles bei SchulveranstaltungenAuftritte in Altersheimen in der Weihnachtszeit

Besondere musikalische Großprojekte der letzten Jahre

Brahms Requiem (1990) Orff Carmina Burana (1997) Lloyd Webber Jesus Christ Superstar (2005)
Zur materiellen Ausstattung des Faches an der Stiftsschule gehören drei Musikräume mit zwei Klavieren und einem Flügel, zwei Orgeln (in Kapelle und Kirche), ein weiterer Flügel in der Aula sowie ein weiteres Klavier im Rabanushaus. Die Bigband verfügt über eine vollständige technische Ausstattung für Konzertauftritte. In Kooperation mit privaten Instrumentallehrern gibt es auch die Möglichkeit, in den Räumen der Stiftsschule Instrumentalunterricht zu erhalten. Zur Zeit ist das für die Instrumente Gitarre, Geige, Trompete, Posaune und Saxophon möglich. Im Zusammenhang mit dem Instrumental-unterricht können bei Bedarf schuleigene Instrumente entliehen werden.

Anmeldeverfahren

Sie möchten Ihr Kind an der Stiftsschule anmelden? Dann sehen Sie hier die weiteren Termine und  den Anmeldebogen.

Johanneshaus & Mensa

Termine

Vertretungsplan

Presse

  • Bischofsbesuch

    Bischofsbesuch

    Nach Fulda fuhren am 14. November alle Sextaner mit ihren Klassenlehrern. Ihr Vorstellungsbesuch beim Bischof stand an. Und Bischof Algermissen nahm sich für seine 10- und 11jährigen Gäste eine Menge Zeit. Zunächst feierten alle zusammen einen Gottesdienst in der altehrwürdigen Michaelskirche. Danach gab's eine ausgedehnte Fragerunde im großen Saal der Chöre am Dom. Was ein ansprechendes Ambiente! Und das Mittagessen im historischen Speisesaal des ehemaligen Klosters war auch gelungen. Zum Nachtisch hatte der Bischof allen ein Eis spendiert. Mit diesem Tag schaffen es die Oberhessen an diesem Wochenende auf die Titelseite der Bistumszeitung, des Bonifatiusboten!

  • Pinguin macht aus Zweifel an Gott keinen Hehl

    Pinguin macht aus Zweifel an Gott keinen Hehl

    Musiktheater der Stiftsschule war gleichermaßen tiefsinnig wie unterhaltsam Unter Leitung von Jörg Christiani und Jürgen Pöschl führten Schüler der Musiktheater AG des siebten Jahrgangs der Stiftsschule Amöneburg das Stück "An der Arche um Acht" auf.

  • Presse: Junge Menschen helfen und räumen auf

    Presse: Junge Menschen helfen und räumen auf

    Stiftsschule organisierte einen "Tag des sozialen Engagements" - Institutionen zeigen ihre Angebote 800 Schüler der Stiftsschule waren während des Tages des sozialen Engagements aktiv und informierten sich beim "Markt der Möglichkeiten".

 

Das Stiftsschul-Buch