AG Vivarium

Vivarium - News

In diesem Jahr ist in der Vivarium - AG wieder viel passiert…

Ein weniger erfreuliches Ereignis war die Amputation des Unterbeines unseres Bartagamen - Männchens Felix, welches von einem seiner beiden Weibchen gebissen wurde. Da der Tierarzt das Bein leider nicht mehr „retten“ konnte, musste ein Teil des Beines entfernt werden. Felix scheint dies aber nicht sonderlich zu behinden – er klettert trotzdem noch gerne und gut.

Leider erlitten wir auch wieder viele Verluste, da zwei Axolotl und eine Maus (Fleckchen) starben. Außerdem haben wir momentan viele Schwierigkeiten, was unsere Maus Jerry betrifft. Wir mussten sie leider von den anderen trennen, da sie ausgegrenzt, benachteiligt und gebissen wurde. Ihre Wunden waren sehr schlimm, sind aber mittlerweile wieder im Verheilungsprozess. Doch nun haben wir vor kurzem einen Milbenbefall in ihrem Käfig entdeckt, welchen wir gerade behandeln. Zudem gibt es Probleme mit unseren beiden Amurnattern. Die ältere der beiden (Aphrodite) hat auf Grund ihres Alters sehr starke Häutungs- und Futterprobleme, sodass wir sie mehrmals in der Woche in lauwarmem Wasser baden müssen, während sich die jüngere Schlange, Hepheistos, immer hinter der Styroporwand, die wir als Kletterwand eingefügt haben, versteckt.

Doch haben wir auch viele positive Ereignisse zu berichten. Sehr großen Erfolg haben wir mit den Nachzuchten der Wandelnden Blätter und den Achatschnecken, welche nun schon sehr zahlreich sind. Auch Nachwuchs bei den Zwergbartagamen bekamen wir erst vor kurzem. Im Juli entdeckten wir viele Eier im Terrarium, welches der schon oben genannte Felix mit seinen beiden Weibchen bewohnt. Diese Eier brachten wir mit äußerster Vorsicht in einer Art Brutkammer unter. Da wir schon sehr lange auf Eier gewartet haben, hofften wir sehr, dass kleine Zwergbartagamen schlüpfen würden. In der letzten Ferienwoche kamen dann die ersten zur Welt und in der ersten und zweiten Schulwoche ging der „Schlupfalarm“ weiter. Wir sind sehr glücklich über unsere insgesamt 12 gesunden Zwergbartagamenbabys! Zuwachs gab es außerdem bei unseren Pfeilgiftfröschen, wobei sich ein Kleiner bei uns aus dem Ei entwickelte und ein blauer Pfeilgiftfrosch aus dem Botanischen Garten in Marburg von uns übernommen wurde. Des Weiteren wurden uns zwei Axolotlbabys von einer Schule aus Krefeld übergeben, worüber wir uns sehr freuen. Insgesamt sind wir mit unserem jetzigen Stand sehr zufrieden und freuen uns über ein weiteres erfolgreiches Schuljahr und ein großes Dankeschön an Frau Eckel und Herrn Steinebach, die die Vivarum - AG betreuen.

 

Mitglieder:

Jennifer Riehl, Julia Sturm, Jonas Hampach, Max Lerch, Marius Michel, Joris Föller, Noah Preiß, Aurelia Kleber, Karolina Sprenger, Lisa Christ, Lara-Marie Löchel, Kester Schmidt, Noah Schwarzer, Philipp Dörr, Robin Chagheri.


von Lara-Marie Löchel

Vertretungsplan

 

Das Stiftsschul-Buch