Helfende Schule

„Helfen gehört zum Menschen - wir helfen gerne“…

… so lautete das Motto der Projekttage, die in den Klassen 6 am Anfang des Schuljahres stattfanden. Es gehört zum Schulalltag an der Stiftsschule, dass man sich aufeinander verlassen kann und dass wir füreinander einstehen wollen. Die Stärkung der Klassengemeinschaft und eines guten Miteinanders sind daher immer wieder Thema in Klassenlehrerstunden, an Klassenfindungstagen, an den Familienwochenenden in Fulda und bei vielen anderen Gelegenheiten.

 

In manchen Situationen allerdings benötigt man spezielle Kenntnisse und Wissen darüber hinaus. Wie kann man bei Verletzungen und im Notfall helfen? Was muss man beachten, wenn jemand Erste Hilfe braucht?  In Erster Hilfe eingewiesene Schülerinnen und Schüler übernehmen bewusster die Verantwortung für sich und andere. Sie lernen sie auf anschauliche Art und Weise, Menschen in einem Notfall beizustehen und richtig zu handeln. Durch ihre Bereitschaft anderen Menschen helfen zu wollen und auch zu können, leisten sie einen wichtigen sozialen Dienst nicht nur in der Schule  und tragen zu einem guten und sicheren Schulklima bei.

 

Der Schulsanitätsdienst der Stiftsschule organisierte daher zu Schuljahresbeginn für alle Klassen 6 einen Projekttag, an dem diese und andere Fragen beantwortet und das Helfen in den Mittelpunkt gestellt wurde. Dabei ging es um die Vermittlung praktischer Tipps und Übungen, aber auch um Grundsätzliches. Zunächst wurde in den Gruppen besprochen, wie es mit der Motivation zu helfen aussieht, denn vor dem Können steht der Wille zu helfen. Um Wahrnehmung und Empathiefähigkeit zu schulen, wurden im weiteren Verlauf zahlreiche Fallbeispiele thematisiert. Praktische Übungen, um einfache Verletzungen versorgen zu können, wie sie täglich vorkommen, rundeten den Projekttag ab.

 

Mit großer Begeisterung führten die Schulsanitäter unter der Leitung von Herrn Jungmann diese Projekttage durch und stießen dabei auf offene Ohren und Herzen bei den Schülerinnen und Schülern der Klasse 6. Die vielen positiven Rückmeldungen zeigen, dass neben der Freude an der Sache auch viel praktisches Wissen vermittelt wurde. Und die Zukunft des Schulsanitätsdienstes ist von Schülerseite her gesichert: Mancher Schüler und manche Schülerin aus den Klassen 6 haben sich nun dort bereits angemeldet.

 

Ilse Seumer

Wer sind wir...