Darstellendes Spiel

Mörder mögen's messerscharf

An den Abenden vom 3. - 5.9. führte der Kurs "Darstellendes Spiel" der Jahrgangsstufe 13 das Kriminalstück "Mörder mögen's messerscharf" von Christine Steinwasser auf.

Angekündigt wurde der Inhalt des Stücks auf ungewöhnliche Art und Weise - das Mordopfer Baron Ansgar von Herrschershausen selbst führte in das Stück ein. Problematisch ist leider, dass das Opfer selbst zunächst wenig zur Aufklärung des Falls beitragen kann - da der Geist von niemandem gesehen oder gehört werden kann - außer natürlich vom Publikum. Während die Bediensteten - der Butler Johann, der eigentlich Josef heißt, aber einen Künstlernamen trägt und das Hausmädchen Sophia, die heimlich in den Baron verliebt ist - an der Aufklärung des Falles interessiert sind, zeigen sich seine Frau und ihr Liebhaber, der Verwalter, aus nachvollziehbaren Gründen weniger interessiert an der Aufklärung des Kriminalfalls.

Erst die seltsamen Tanten bringen durch ihr eigenartiges Hobby Licht ins Dunkel. Zum Schluss wird so nicht nur der Tod des Barons, sondern auch der Mord am Hausmädchen aufgeklärt.

 

Anmeldeverfahren

Sie möchten Ihr Kind an der Stiftsschule anmelden? Dann sehen Sie hier die weiteren Termine und  den Anmeldebogen.

Johanneshaus & Mensa

Termine

Vertretungsplan

Presse

  • Bischofsbesuch

    Bischofsbesuch

    Nach Fulda fuhren am 14. November alle Sextaner mit ihren Klassenlehrern. Ihr Vorstellungsbesuch beim Bischof stand an. Und Bischof Algermissen nahm sich für seine 10- und 11jährigen Gäste eine Menge Zeit. Zunächst feierten alle zusammen einen Gottesdienst in der altehrwürdigen Michaelskirche. Danach gab's eine ausgedehnte Fragerunde im großen Saal der Chöre am Dom. Was ein ansprechendes Ambiente! Und das Mittagessen im historischen Speisesaal des ehemaligen Klosters war auch gelungen. Zum Nachtisch hatte der Bischof allen ein Eis spendiert. Mit diesem Tag schaffen es die Oberhessen an diesem Wochenende auf die Titelseite der Bistumszeitung, des Bonifatiusboten!

  • Pinguin macht aus Zweifel an Gott keinen Hehl

    Pinguin macht aus Zweifel an Gott keinen Hehl

    Musiktheater der Stiftsschule war gleichermaßen tiefsinnig wie unterhaltsam Unter Leitung von Jörg Christiani und Jürgen Pöschl führten Schüler der Musiktheater AG des siebten Jahrgangs der Stiftsschule Amöneburg das Stück "An der Arche um Acht" auf.

  • Presse: Junge Menschen helfen und räumen auf

    Presse: Junge Menschen helfen und räumen auf

    Stiftsschule organisierte einen "Tag des sozialen Engagements" - Institutionen zeigen ihre Angebote 800 Schüler der Stiftsschule waren während des Tages des sozialen Engagements aktiv und informierten sich beim "Markt der Möglichkeiten".

 

Das Stiftsschul-Buch