Unsere Schule

Tag der offenen Tür 2015 – Wer „Ah“ sagt, macht auch „Oh“!

Großer Andrang herrschte in der Stiftsschule beim alljährlichen Tag der offenen Tür. Neben vielen gewohnten Angeboten, wie zum Beispiel dem zu besuchenden Unterrichtsangebot und Vorführ-Experimenten in der Chemie und Physik, gab es auch viele kreative Mitmach-Angebote von denen reichlich Gebrauch gemacht wurde, z.B. bei Roboterexperimenten, dem Basteln von Weihnachtsschmuck oder dem gemeinsamen Singen von Adventsliedern in der Kapelle.

Besondere Aufmerksamkeit erfuhren die neugeschaffenen Bereiche der Schule: Die Kletterhalle, die Mensa und der gerade neu eingerichtete IT-Bereich. Reichlich Gelegenheit also für „Ahs“ und „Ohs“!

Johanneshaus & Mensa

Termine

Vertretungsplan

Presse

  • Schüler vermitteln bei Streits

    Seit zwölf Jahren gibt es die Sonderausbildung an der Stiftsschule 22 Schüler der Jahrgangsstufe neun der Stiftsschule nahmen stolz ihre Zertifikate als Schülermediatoren in Empfang.

  • OP-Orakel Pepper

    OP-Orakel Pepper

    Die mongolische Rennmaus Pepper von der Stiftsschule in Amöneburg tippt für die OP die deutschen Spiele bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland.

  • Bischofsbesuch

    Bischofsbesuch

    Nach Fulda fuhren am 14. November alle Sextaner mit ihren Klassenlehrern. Ihr Vorstellungsbesuch beim Bischof stand an. Und Bischof Algermissen nahm sich für seine 10- und 11jährigen Gäste eine Menge Zeit. Zunächst feierten alle zusammen einen Gottesdienst in der altehrwürdigen Michaelskirche. Danach gab's eine ausgedehnte Fragerunde im großen Saal der Chöre am Dom. Was ein ansprechendes Ambiente! Und das Mittagessen im historischen Speisesaal des ehemaligen Klosters war auch gelungen. Zum Nachtisch hatte der Bischof allen ein Eis spendiert. Mit diesem Tag schaffen es die Oberhessen an diesem Wochenende auf die Titelseite der Bistumszeitung, des Bonifatiusboten!

 

Das Stiftsschul-Buch