Schulseelsorge

Schulgottesdienste

 

Das Gottesdienstangebot an der Stiftsschule ist sehr vielfältig. In regelmäßigen Abständen finden ökumenische Gottesdienste entweder in der Josefskapelle im Rabanushaus oder in der Stiftskirche statt. Daneben werden auch konfessionelle Gottesdienste gefeiert, d.h. die Feier der Hl. Messe und das Abendmahl. Der Gottesdienstplan ist von den Schulpfarrern so aufgestellt, dass in einem gleichmäßigen Turnus alle Jahrgangstufen regelmäßig zu Schülergottesdiensten eingeladen sind.


Im 14-tägigen Wechsel treffen sich Sextaner und Quintaner gleich in der ersten Stunde am Montag zu einer Andacht. Diese "Montagsandachten" werden reihum von den Klassen mit ihren Klassenlehrern vorbereitet. Impulse empfangen sie aus dem Kirchenjahr, aus aktuellen Ereignissen oder besonderen Ideen und Anliegen der jeweiligen Vorbereitungsgruppe. Monatliche Andachten der 7.-Klässler tragen diese Gottesdienstform aus dem Rabanushaus "zu den Großen".


Die Vorbereitung von besonderen Gottesdiensten liegt in den Händen der Gottesdienst AG. Engagierte Schülerinnen und Schüler aller Jahrgänge überlegen darin zusammen mit den Schulpfarrern wie Gottesdienste ansprechend gestaltet werden können.

Außergewöhnliche Ereignisse, besondere Anlässe, Projekttage und Schulfeste erhalten durch Gottesdienste ebenfalls einen besonderen Akzent, der sie aus dem Alltag herausheben will.

 

Johanneshaus & Mensa

Termine

Vertretungsplan

Presse

  • OP-Orakel Pepper

    OP-Orakel Pepper

    Die mongolische Rennmaus Pepper von der Stiftsschule in Amöneburg tippt für die OP die deutschen Spiele bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland.

  • Bischofsbesuch

    Bischofsbesuch

    Nach Fulda fuhren am 14. November alle Sextaner mit ihren Klassenlehrern. Ihr Vorstellungsbesuch beim Bischof stand an. Und Bischof Algermissen nahm sich für seine 10- und 11jährigen Gäste eine Menge Zeit. Zunächst feierten alle zusammen einen Gottesdienst in der altehrwürdigen Michaelskirche. Danach gab's eine ausgedehnte Fragerunde im großen Saal der Chöre am Dom. Was ein ansprechendes Ambiente! Und das Mittagessen im historischen Speisesaal des ehemaligen Klosters war auch gelungen. Zum Nachtisch hatte der Bischof allen ein Eis spendiert. Mit diesem Tag schaffen es die Oberhessen an diesem Wochenende auf die Titelseite der Bistumszeitung, des Bonifatiusboten!

  • Pinguin macht aus Zweifel an Gott keinen Hehl

    Pinguin macht aus Zweifel an Gott keinen Hehl

    Musiktheater der Stiftsschule war gleichermaßen tiefsinnig wie unterhaltsam Unter Leitung von Jörg Christiani und Jürgen Pöschl führten Schüler der Musiktheater AG des siebten Jahrgangs der Stiftsschule Amöneburg das Stück "An der Arche um Acht" auf.

 

Das Stiftsschul-Buch