Projekte

Schlafsäcke in der Käsekammer?

Im Biotechnologiekurs steht im ersten Halbjahr der Jgst.12 die Milch im Mittelpunkt des Interesses. Neben den Inhaltsstoffen der Milch und wird auch die Kontrolle ihrer Qualität, z.B. die Bestimmung der Keimzahl näher betrachtet. Die Kursmitglieder legen Kulturen verschiedener Milchproben (H-Milch, Vollmilch oder Rohmilch) an und bebrüten sie für eine gewisse Zeit. Der Vergleich der auf einem Nährboden heran gewachsenen Bakterien lässt Rückschlüsse auf den Keimgehalt der Milch zu.

 
Die Herstellung von Milchprodukten, wie Joghurt und Käse, ist ein weiterer zentraler Unterrichtsgegenstand dieses Halbjahres, dessen praktische Seite anlässlich eines Besuchs in der Käserei des Hofguts Fleckenbühl deutlich wurde. Der Einblick in die Produktion ist keineswegs selbstverständlich - werden doch gerade hier besonders hohe Anforderungen an die Hygiene gestellt. Das ist auch ein Grund dafür, dass die Marktführer keine Besuchergruppen in ihre Produktionsräume lassen - das sagen sie jedenfalls.

Dass es auch anders geht kann man in Fleckenbühl sehen, denn neben der peinlichen Sauberkeit, die selbstverständlich auch hier eingehalten wird, ist auch die richtige Temperatur für die Käseherstellung von zentraler Bedeutung: Milchsäurebakterien (Lactobacillen) sind da ausgesprochene Sensibelchen! So ist es auch zu verstehen, dass die Schlafsäcke in der Käserei Fleckenbühl tatsächlich nur für die Lactobacillen und nicht für den Käsemeister gebraucht werden!

 

Johanneshaus & Mensa

Termine

Vertretungsplan

Presse

  • Bischofsbesuch

    Bischofsbesuch

    Nach Fulda fuhren am 14. November alle Sextaner mit ihren Klassenlehrern. Ihr Vorstellungsbesuch beim Bischof stand an. Und Bischof Algermissen nahm sich für seine 10- und 11jährigen Gäste eine Menge Zeit. Zunächst feierten alle zusammen einen Gottesdienst in der altehrwürdigen Michaelskirche. Danach gab's eine ausgedehnte Fragerunde im großen Saal der Chöre am Dom. Was ein ansprechendes Ambiente! Und das Mittagessen im historischen Speisesaal des ehemaligen Klosters war auch gelungen. Zum Nachtisch hatte der Bischof allen ein Eis spendiert. Mit diesem Tag schaffen es die Oberhessen an diesem Wochenende auf die Titelseite der Bistumszeitung, des Bonifatiusboten!

  • Pinguin macht aus Zweifel an Gott keinen Hehl

    Pinguin macht aus Zweifel an Gott keinen Hehl

    Musiktheater der Stiftsschule war gleichermaßen tiefsinnig wie unterhaltsam Unter Leitung von Jörg Christiani und Jürgen Pöschl führten Schüler der Musiktheater AG des siebten Jahrgangs der Stiftsschule Amöneburg das Stück "An der Arche um Acht" auf.

  • Presse: Junge Menschen helfen und räumen auf

    Presse: Junge Menschen helfen und räumen auf

    Stiftsschule organisierte einen "Tag des sozialen Engagements" - Institutionen zeigen ihre Angebote 800 Schüler der Stiftsschule waren während des Tages des sozialen Engagements aktiv und informierten sich beim "Markt der Möglichkeiten".

 

Das Stiftsschul-Buch