Jubiläumsjahr 2010

Probenwochenende der 89er Musicalgruppe auf Burg Hessenstein

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 -12, die im Sommer im Rahmen der Schuljubiläumsfeierlichkeiten das Political 89 aufführen begaben sich mit ihren Lehrern Frau Ballmeier und Herrn Pöschl auf eine dreitägige Intensivprobenphase auf die Burg Hessenstein. Am Freitag, dem 5.3. ging es nach der Schule los und am Sonntagabend kam die Musicalgruppe wieder zurück. Insgesamt wurden 21 Stunden harte Probearbeit von den Teilnehmern geleistet und nebenbei noch für Matheklausuren gelernt.
89 das Political ist ein Musical voller Charme, Witz und Melancholie. Vor dem Hintergrund einer Ost-West-Liebesgeschichte erinnert es an die politischen Ereignisse in den letzten Monaten der 1989 noch eingemauerten DDR. Die Ausreisewelle aus der damaligen CSSR und Ungarn wird ebenso durch eine Figur des Stückes charakterisiert wie die Bürgerrechtsbewegung und deren Wunsch, im Land etwas zu verändern anstatt die Flucht in den Westen anzutreten. Die Liebesgeschichte zwischen den beiden Hauptprotagonisten verdeutlicht an einem Einzelschicksal, welch einschneidende Konsequenzen die Teilung Deutschlands nicht nur auf der politischen Ebene, sondern auch im Privatleben vieler Menschen hatte. Getragen wird der Plot von spritzigen Dialogen und peppigen Songs, die stilistisch zwischen Ballade und Punk-Song changieren.
"89" lädt ein zu einer Reise in die jüngste deutsche Vergangenheit, auf der gelacht, gelernt, geweint werden darf.
"89" regt an zum Erinnern, zum Entdecken, zum Erzählen.


 

Johanneshaus & Mensa

Termine

Vertretungsplan

Presse

  • Schüler vermitteln bei Streits

    Seit zwölf Jahren gibt es die Sonderausbildung an der Stiftsschule 22 Schüler der Jahrgangsstufe neun der Stiftsschule nahmen stolz ihre Zertifikate als Schülermediatoren in Empfang.

  • OP-Orakel Pepper

    OP-Orakel Pepper

    Die mongolische Rennmaus Pepper von der Stiftsschule in Amöneburg tippt für die OP die deutschen Spiele bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland.

  • Bischofsbesuch

    Bischofsbesuch

    Nach Fulda fuhren am 14. November alle Sextaner mit ihren Klassenlehrern. Ihr Vorstellungsbesuch beim Bischof stand an. Und Bischof Algermissen nahm sich für seine 10- und 11jährigen Gäste eine Menge Zeit. Zunächst feierten alle zusammen einen Gottesdienst in der altehrwürdigen Michaelskirche. Danach gab's eine ausgedehnte Fragerunde im großen Saal der Chöre am Dom. Was ein ansprechendes Ambiente! Und das Mittagessen im historischen Speisesaal des ehemaligen Klosters war auch gelungen. Zum Nachtisch hatte der Bischof allen ein Eis spendiert. Mit diesem Tag schaffen es die Oberhessen an diesem Wochenende auf die Titelseite der Bistumszeitung, des Bonifatiusboten!

 

Das Stiftsschul-Buch